Northern Cape mit dem Mietwagen

Mietwagenreise von Kapstadt bis in die Kalahari


EURE UNTERKÜNFTE



Highlights

  • Mietwagenreise durch Südafrika von Kapstadt bis in die Kalahari
  • vorab reservierte Unterkünfte - ihr müsst euch um nichts kümmern
  • Roadbook mit Anfahrtsbeschreibungen, Restaurantempfehlungen und Ausflugstipps
  • Eindrucksvolle, facettenreiche Sehenswürdigkeiten: Kapstadt und Umgebung, West Coast Nationalpark, Namaqualand, Augrabies Falls Nationalpark, Kgalagadi Transfrontier Park

Das Northern Cape ist die größte Provinz Südafrikas mit der geringsten Bevölkerungsdichte. Perfekt geeignet für eine unvergessliche, facettenreiche Mietwagenreise durch Südafrika. In Kombination mit dem Western Cape und den Highlights Kapstadt, West Coast Nationalpark und Cederberge, erlebt ihr eine abwechslungsreiche Reise fern des Massentourismus. Begebt euch auf die Suche nach den Kalahari Löwen, bestaunt die Farben der Wüste und erlebt die Kultur der Buschmänner hautnah. Wir haben für euch kleine, gemütliche Lodges in toller Lage für ausgewählt. 

Detaillierter Reiseablauf

1. TAG / ANKUNFT IN KAPSTADT 

Willkommen in Südafrika! Eure unvergessliche Mietwagenreise von Kapstadt bis in das Northern Cape und in die Kalahari beginnt. Ihr nehmt euren Mietwagen entgegen und fahrt nach Kapstadt. Der Rest des Tages steht zur Entspannung zur Verfügung. Florèal Guesthouse

 

2. TAG / KAPSTADT

Heute habt ihr auf eurer Südafrika-Reise einen ganzen Tag Zeit, die wohl schönste Metropole Südafrikas zu erkunden. Ihr könnt eine Hop on Hop off Tour machen und an den Sehenswürdigkeiten aussteigen, an denen es euch gefällt. Ein Highlight ist zum Beispiel das “Two Oceans Aquarium” an der V&A Waterfront oder die Seilbahn hinauf zum Tafelberg. Fällt dieser Tag auf einen Samstag, empfehlen wir den Besuch des Neighbourgoods Markets in Woodstock (Eintritte fakultativ vor Ort zahlbar).

Florèal Guesthouse

 

3. TAG / KAP DER GUTEN HOFFNUNG (ca. 150 km)

Heute empfehlen wir einen Ausflug mit eurem Mietwagen zum weltberühmten Kap der Guten Hoffnung. Vorbei geht es an Hout Bay, von wo aus man eine Tour zu den Seerobben unternehmen kann. Erlebt den wunderschönen Chapman's Peak Drive, der sich die Küste entlang schlängelt. Erklimmt gemeinsam den Cape Point zu Fuß oder nutzt die Seilbahn. Am Boulders Beach kann man den niedlichen Pinguinen beim Baden zusehen und auf dem Rückweg im Botanischen Garten von Kirstenbosch die vielen interessanten Pflanzen Südafrikas kennenlernen (Eintritte fakultativ vor Ort zahlbar). 

Florèal Guesthouse

 

4. TAG / WEST COAST NATIONALPARK - LANGEBAAN (ca. 220 km)

Eure Südafrika Reise führt euch weiter in den schönen West Coast Nationalpark. Eines der größten Naturreservate an der Küste Südafrikas. Hier könnt ihr bis zu 250 verschiedene Vogelarten erleben, euch von der schroffen Küste verzaubern lassen oder euch auf die Suche nach den Bergzebra begeben. Besonders im Frühling (August und September), wenn die Wildblumen blühen, entfaltet der Nationalpark seine volle Schönheit (Eintritte fakultativ vor Ort zahlbar). Im Anschluss fahrt ihr weiter nach Langebaan und genießt einen spektakulären Ausblick von eurem Gästehaus aus. F At the rocks

 

5. & 6. TAG / CLANWILLIAM - CEDERBERGE (ca. 200 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück brecht ihr auf in die Cederberge nach Clanwilliam. Hier wird der beliebte und bekannte Rooibos Tee produziert. Clanwilliam ist eine der ältesten Städte im Western Cape. In der spektakulären Bergregion der Cederberge könnt ihr tolle Wanderungen unternehmen. Erkundet die Umgebung um die Felsformationen Wolfberg Arch und Malteser Cross. Ihr wohnt in der schönen Saint du Berry Lodge, die familiär geführt wird, verfügt über einen schönen Blick hinweg über Zitrusplantagen. F Saint du Berrys

 

7. TAG / GEOGAB NATURE RESERVE - NARIES NAMAKWA RETREAT (ca. 368 km)

Heute fahrt ihr weiter in die Greater Namaqua Region. Naries befindet sich circa 27 Kilometer von Springbok entfernt in der Nordkap-Provinz Südafrikas. Das felsige Bergareal der Umgebung lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein und belohnt Gäste mit einem atemberaubenden Ausblick. Auf dem Weg könnt ihr das Geogap Nature Reserve besuchen (Eintritt fakultativ). Im Reservat wurden 590 Pflanzenarten gezählt. Die Tierwelt bietet verschiedene Klippspringer, Antilopen, Duiker, Berg-Zebras, Strauße sowie 93 Vogelarten. F/A Naries Namakwa Retreat

 

8. TAG / NAMAQUA NATIONALPARK 

Wir empfehlen heute den Besuch des Namaqua Nationalparks. Dieser Nationalpark liegt ca. 70 Kilometer südlich der Namaqualand Hauptstadt Springbok und dient dem Schutz der Tier- und Pflanzenwelt in dieser Region. Trotz des ariden Klimas im Namqualand findet man hier mehr als 3000 verschiedene Pflanzenarten, von denen 1000 endemisch sind (Eintritt fakultativ). 

Im Frühling, August und September, verwandeln sich die sandigen Ebenen im Namaqualand in einen Garten von Millionen Wildblumen, die sich zu einem Kaleidoskop von Farben öffnen. F/A Naries Namakwa Retreat

 

9. TAG / AUGRABIES FALLS NATIONALPARK (ca. 352 km)

Eure Südafrika-Reise geht weiter in den Augrabies Falls Nationalpark. Der Augrabies Falls Nationalpark umfasst eine Fläche von 820 qkm und verläuft an den Ufern des Oranje entlang.  Die Vegetation ist an das trockene Wüstenklima angepasst. 

Hier wachsen, unter anderem auch die so genannten Köcherbäume. Sie gehören zur Gruppe der Sukkulenten, die in ihrem Stamm Wasser speichern und so auch lange Dürreperioden überstehen können.  Der Park beinhaltet auch ein Wildreservat.  Kurz vor der Grenze zwischen Südafrika und Namibia bildet der Oranje Fluss im rötlichen Granit eine tiefe Schlucht, in die das Wasser 91m hinabstürzt. Nur Übernachtung Augrabies Falls Nationalpark Chalet 

 

10. TAG / AUGRABIES FALLS NATIONALPARK

Heute bieten sich die folgenden, teilweise vor Ort buchbaren, Aktivitäten an:

  • Besuch verschiedener Wasserfall-Aussichtspunkte
  • Pirschfahrten im eigenen Fahrzeug im Park
  • Dassie Nature Trail: Dieser 5 km lange Wanderweg führt Sie auf einem Rundweg vom Rest Camp entlang der Schlucht nach Arrow Point, dann in die Steppe bei Potholes und Moonrock, bevor Sie zum Rest Camp zurückkehren. Karten sind an der Rezeption erhältlich.
  • Nachtpirschfahrten
  • Wilderness Road - 94 km lang und dauert in einem Allradfahrzeug ungefähr 6 Stunden. Auf halber Strecke gibt es einen malerischen Picknickplatz mit Wasch- und Braai-Einrichtungen.
  • Innerhalb des Parks können mehrere Aussichtspunkte besichtigt werden, die alle einen atemberaubenden Blick auf den Park, die Schlucht und den Orange River bieten. Diese Punkte bieten auch großartige Möglichkeiten, um die lokale Vogelwelt zu beobachten.

Nur Übernachtung Augrabies Falls Nationalpark Chalet 

 

11. TAG / KGALAGADI TRANSFRONTIER PARK (ca. 364 km)

Eure spannende Südafrika-Rundreise führt euch heute in die Region des Kgalagadi Transfrontier Parks (auch Kalahari genannt). 

Der Kalahari Park wurde 1999 mit dem angrenzenden Gemsbok National Park in Botswana zusammengelegt und Kgalagadi Transfrontier Park genannt. Das riesige Wildreservat - es umfasst eine Fläche von rund 36.000 qkm - gibt Einblick in die faszinierende Landschaft der Kalahari mit ihren orangeroten Dünenketten. 

Die Vegetation im Südwesten umfasst Dünenlandschaften mit ihren einzigartigen Halbwüstengewächsen und im Nordosten gibt es vorwiegend dornige Graslandebenen.  Der Nossob Fluss verbindet die beiden Länder, Südafrika und Botswana, und verleiht somit dem Park eine Einheit.  Der Kgalagadi Transfrontier Park gehört zu den einmaligsten und schönsten Regionen der Welt.

Trotz des ariden Klimas ist die Kalahari Lebensraum für eine vielfältige Fauna.  Mehr als 58 Säugetierarten sind hier heimisch, darunter der an seine Umgebung besonders gut angepasste Kalahari Löwe, der König der Wüste, mit seiner schwarzen Mähne. Der Park-Eintritt muss direkt vor Ort bezahlt werden. Nur Übernachtung Kgalagadi Lodge (Restaurant vor Ort). 

 

12. & 13. TAG / KGALAGADI TRANSFRONTIER PARK - XAUS LODGE (

ca. 75 km/2 Stunden)

Ihr fahrt heute durch die Kalahari zur wunderschönen !Xaus Lodge, die euch noch weiter Facetten dieser wunderschönen Region zeigen wird. 

Die private Lodge liegt auf einem roten Dünenkamm, an einer herzförmigen ("Xaus" bedeutet "Herz" auf Nama) Salzpfanne, wird von den San-Buschleuten geführt und bietet 12 mit Stroh bedeckte Chalets.  Die Chalets sind miteinander und mit dem Hauptgebäude über einen Holzsteg verbunden.

Zum Hauptbereich gehören eine Lounge, Speiseraum, Souvenir-Laden, Planschpool und ein  Aussichtsdeck mit Blick auf ein Wasserloch. Mit eingeschlossen sind an diesen zwei Tagen: die volle Verpflegung, Wildbeobachtungsfahrten, Retour Transfers vom/zum Kamqua Parkplatz. 

Staunt im Kgalagadi Transfrontier Park über 42.000 km² rote Dünenlandschaft der Kalahari mit einem der beeindruckendsten Vorkommen von Großkatzen und Raubtieren im südlichen Afrika. Vollpension !Xaus Lodge

 

14. TAG / UPINGTON (ca. 322 km)

Ihr fahrt nach Upington und lasst den letzten Abend am Orange River in einem gemütlichen Gästehaus ausklingen. F Le Must Riverfront Residence

 

15. TAG / HEIMREISE AB UPINGTON

Heute gebt ihr euren Mietwagen ab und tretet fliegt ab Upington mit vielen Erinnerungen zurück in die Heimat. F


Diese Reisen könnten euch auch interessieren:


Reise jetzt anfragen!

Wir freuen uns über dein Interesse an dieser Afrikareise.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir nur Reiseanfragen bearbeiten können, die die genaue Reiseteilnehmerzahl sowie eine Telefonnummer beinhalten. Nur so können wir eventuelle Rückfragen unsererseits schnellstmöglich klären und euch ein passgenaues Angebot zukommen lassen. Dadurch entstehen für euch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen!

Bei Fragen erreichst du uns unter der Tel: 030 - 12 02 85 15 oder unter info@gonjoy-africa.com 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

Reisezeitraum

Preis p. P.

im DZ in €

01. Januar bis

31. Dezember 2020

2.198,-

01. Januar bis

31. Dezember 2021

2.205 ,-

Kundengeldabsicherung Go'n joy Africa

 

Mit uns reist ihr sicher hin und wieder zurück. Eure Reisepreise sind 100 % versichert!


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15


Euer Mietwagen

15 Tage 4x4 Ford Ranger Double Cab

 

Im Mietvertrag ist inkludiert:

  • Vollkaskoversicherung bei Diebstahl und Kollisionsschaden
  • Vollkaskoversicherung für Reifen, Felgen und Radkappen;
  • Glasversicherung
  • Flughafen Zuschlag
  • Tourismusabgabe
  • Mehrwertsteuer
  • Unbegrenzte Kilometer
  • 1. zusätzlicher Fahrer
  • Vertragsgebühr
  • Hagelschaden (Bedingungen des Vermieters gelten)
  • Schäden durch Wasser, Sandstrahlen und Fahrwerk (Bedingungen gelten)

Inklusivleistungen

  • alle genannten Unterkünfte (bei Nichtverfügbarkeit werden gleichwertige Alternativen gebucht)
  • erwähnte Mahlzeiten
  • Mietwagen inkl. genannter Leistungen
  • Als inklusiv aufgeführte Aktivitäten, außer wo fakultativ erwähnt
  • 24 Stunden Notrufservice
  • Roadbook mit Anfahrtsbeschreibungen und Ausflugstipps
  • digitale Reisemappe inkl Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge 
  • Eintrittsgebühr bei zusätzlichen Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, geführten Ausflügen, Bootsfahrten und Pirschfahrten, Drinks & Extras
  • alle Trinkgelder
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen wie Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenschutz etc.