Der Norden marrokkos

Privat geführte Marokko Reise


Highlights

  • Orient-Individualreise ab 2 Personen durch Nord-Marokko
  • deutschsprachiger erfahrener Fahrer/Reiseleiter
  • Entdeckung des unbekannten Nordens, bestehend aus fruchtbaren Landschaften, weißen Städtchen und wunderschönen Bergdörfern
  • Kennenlernen der marokkanischen Kultur
  • Besuch der Königsstädte Marrakesch, Rabat, Fès und Meknes
  • Erkundung des Mittleren und Hohen Atlas-Gebirges

 



Ihr bereist auf dieser Individualreise durch Marokko den weitestgehend unentdeckten Norden, kombiniert mit einigen der Highlights Marokkos wie Marrakesch, Meknes und Fes. Lasst euch beeindrucken von den Küsten Marokkos und den wunderschönen Landschaften, von orientalischer Architektur und der Gastfreundschaft der Menschen.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1 / ANKUNFT IN MARRAKESCH

Nach eurer Ankunft werdet ihr auf dem Flughafen von unseren Vertretern vor Ort empfangen und in euer Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht euch für eigene Erkundungen zur Verfügung. Am Abend wartet ein leckeres Abendessen auf euch.

Ü/A Hotel Oudaya 

 

TAG 2 / MARRAKESCH

Am Morgen entdeckt ihr die 1062 gegründete Königsstadt. Ihr besichtigt die Koutoubia Moschee, das Dar Si Said Museums, den Bahia Palast und die Saadier Gräber. Nach dem Mittagessen spaziert ihr durch die Majorelle Gärten und besucht später  die Medersa Ben Youssef, einst islamische Hochschule für Theologie und Jura und eines der ältesten Gebäude in Marrakesch. Beim Bummel durch die farbenprächtigen Souks lernt ihr verschiedene einheimische Kunsthandwerke kennen, bevor ihr in die einmalige Atmosphäre des Jemaa El Fna Platzes (Platz der Gaukler) eintaucht. Neben Verkaufständen mit Orangensaft und getrockneten Früchten gibt hier es Wahrsager, Akrobaten, Schlangenbeschwörer sowie abends die unzähligen Garküchen.

Ü/F/A Hotel Oudaya 

 

TAG 3 / MARRAKESCH - RABAT

Eure Rundreise führt euch heute nach Rabat. Ihr besichtigt die an der Bou-Regreg-Mündung gelegene Hauptstadt des Königreiches Marokko und legt beim königlichen Palast einen Halt ein. Die Besichtigung des berühmten Hassan-Turms und des prächtigen Mausoleums Mohammed V, der Besuch der Kasbah der Oudaya und ein Bummel durch das Kasbah-Viertel sind weitere Höhepunkte. Am Abend erwartet euch wieder ein Abendessen in eurem Riad.

Ü/F/A Dar el Kebira

 

TAG 4 / RABAT - ASILAH - TETOUANE

Nach dem Frühstück fahrt ihr auf eurer geführten Individualreise  entlang der Küstenstraße nach Tetouane. Ihr besucht Asilah, eine schöne Küstenstadt mit  weißen Häusern, blauen Wänden und Türen und vielen Wandmalereien. Tetouane ist das kulturelle Zentrum der Region von Tanger und des westlichen Rif-Gebirges. Es gilt als die andalusische Stadt Marokkos. 

Ü/F/A Hotel Chams

 

TAG 5 / TETOUANE - CHEFCHAOUEN

Am Vormittag besichtigt ihr Tetouane. Anschließend fahrt ihr durch die grünen Täler des Rif-Gebirges weiter  zum zauberhaften Bergdorf Chefchaouen. Chefchaouen liegt hoch oben auf einem Bergrücken und bietet wunderschöne Ausblicke. Es  ist berühmt für die lebendige blau-weiße Farbgebung seiner Häuser. Ihr übernachtet in einem typischen Riad.

Ü/F/A Dar Echchaouen

 

TAG 6 / CHEFCHAOUEN - FES

Nach dem Frühstück geht eure Rundreise weiter nach Fes, der wahrscheinlich imposantesten Königsstadt. In Fes habt ihr einen einheimischen Guide, der euch zu den schönsten Plätzen der Stadt führt. So erhalten ihr auch eine erste Orientierung in den verwinkelten Gassen der Altstadt. Fes besteht insgesamt aus drei Stadtteilen: Fes-el-Bali ist der alte Teil der Stadt aus dem 9. Jahrhundert mit einem Gewirr kleiner Gässchen - so eng, dass manchmal nicht 2 Personen aneinander vorbei kommen. Hier befinden sich fast alle historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Fes-el-Djedid ist das "neue Fes" und dann als drittes die Ville Nouvelle, die eigentliche Neustadt. Ü/F/A Hotel Across

 

TAG 7 / FES - VOLUBILIS - MEKNES-FES

Eure Privatreise durch den Norden Marokkos  führt euch heute nach Volubilis und Meknes. Volubilis war in der Antike eine wichtige römische Stadt am westlichen Rand des römischen Herrschaftsbereiches. Die heute freigelegten Überreste der Stadt wie das Capitol, das Forum, der Triumphbogen, die Basilika und die Thermen zeugen von vergangenem Reichtum der Bewohner, die regen Handel mit Olivenöl betrieben. Die Mosaikböden leuchten noch heute in so frischen Farben, als seien sie erst kürzlich verlegt worden. Meknes ist ebenfalls eine Königsstadt und die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aus zwei Stadtkernen bestehend, die durch den Fluss Boufekrane getrennt sind, liegt Meknes auf einer Hochebene 550m über dem Meeresspiegel, in einem der landwirtschaftlich reichsten Gebiete Marokkos mit gesundem, milden Klima. Auch in Meknes wird euch ein lokaler Guide durch die Stadt führen. Unter anderem seht ihr das „Bab el Mansour“, das berühmteste Tor Marokkos. Hier wurden früher Gerichtsverhandlungen abgehalten und die Köpfe der Hingerichteten ausgestellt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palast Dar Jamai, der Koubbet Khyatine (ein Pavillon, in dem früher ausländische Besucher empfangen wurden), die Moschee Nejjarine und die Medersa Bou Inania. Am Abend kehrt ihr nach Fes zurück.

Ü/F/A Hotel Across

 

TAG 8 / FES - BARRAGNE BIN EL OUIDANE

Nach dem Frühstück verlasst ihr Fes in Richtung Azrou und Ain Leuh. Ihr fahrt durch die malerische Gegend des Mittleren Atlas und durch unendliche Zedernwälder. Bei den Quellen des Oum er Rbia (einer der wichtigsten Flüsse Marokkos) legt ihr einen Halt ein. Ein kleiner Abstecher bis zum kleinen See Aguelmame lohnt sich, und mit etwas Glück trefft ihr hier auf Berberaffen. Anschließend führt die Strecke über Khénifra, Beni-Mellal und Afourer zum Stausee Bin El Ouidane.  Ü/F/A Hotel Ches du Lac

 

TAG 9 / BIN EL OUIDANE - MARRAKESCH

Heute führt euch eure Reise über Azilal, Tanannt und Demnate nach Marrakech. Sehr schöne Landschaften, geprägt durch Landwirtschaft und Viehzucht, erwarten euch. Lasst euch einen Abstecher zu den Wasserfällen von Ouzoud Azilal und ein Besuch der natürlichen Felsenbrücke von Imin Ifri oberhalb von Demnate nicht entgehen. Gegen Abend erreicht ihr Marrakesch. Ü/F/A Hotel Oudaya 

 

TAG 10 / MARRAKESCH - CASABLANCA

Am Vormittag habt ihr Zeit um in Marrakesch Souvenirs zu kaufen oder letzte Besichtigungen zu unternehmen. Am Nachmittag fahrt ihr nach Casablanca.

Ü/F Idou Anfa

 

TAG 11 / CASABLANCA

Ihr werdet zum Flughafen gebracht und tretet mit vielen Erinnerungen eure Heimreise an.


Reise jetzt anfragen!

Wir freuen uns über dein Interesse an dieser Afrikareise.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir nur Reiseanfragen bearbeiten können, die die genaue Reiseteilnehmerzahl sowie eine Telefonnummer beinhalten. Nur so können wir eventuelle Rückfragen unsererseits schnellstmöglich klären und euch ein passgenaues Angebot zukommen lassen. Dadurch entstehen für euch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen!

Bei Fragen erreichst du uns unter der Tel: 030 - 12 02 85 15 oder unter info@gonjoy-africa.com 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

Reisezeit Teilnehmer Preis pro Person in €
Januar bis Dezember 2019 2 1.587 ,-
3 1.248 ,-
4 1.079 ,-
5 977 ,-

EZ-Zuschlag: 323 €

 

Mit uns reist ihr sicher hin und wieder zurück. Eure Reisepreise sind 100 % versichert!


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15


Inklusivleistungen

  • Alle Unterkünfte mit Halbpension
  • Deutschsprachiger Chauffeur mit einem Allradfahrzeug während der Reise (inklusive Benzin)
  • Besichtigung von Marrakech , Rabat und Fès mit einem lokalen Führer
  • 1 Liter Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Eintrittskosten
  • literarischer Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge 
  • alle Mahlzeiten, die nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind
  • alle extra Trinkgelder für fakultative Reiseleitung, Telefongespräche, Wäscheservice, alkoholische und nicht alkoholische
  • Getränke
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen wie Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenschutz etc.