Wein- und Gourmetreise durch südafrika

Deutschsprachige Südafrika Reise in der Kleingruppe mit max. 9 Personen


EURE UNTERKÜNFTE



Highlights

  • Kleingruppenreise durch Südafrikas Weinregion ab 4 Personen
  • deutschsprachige Reiseleiter
  • zahlreiche Weinproben in Franschhoek, Stellenbosch u .a.
  • sehr gute Abendessen in ausgezeichneten Restaurants
  • atemberaubende Kulissen
  • Kapstadt und Stadtbesichtigung
  • Restaurantempfehlungen

Auf dieser Weinreise könnt ihr von Weingut zu Weingut pendeln und die kulinarischen Facetten in den ausgezeichneten Restaurants Südafrikas kennenlernen. Vor atemberaubender Bergkulisse geht es einmal durch die Winelands.

Ihr übernachtet in atemberaubenden Manors und Lodges in Stellenbosch, Wellington, Durbanville und in einem zauberhaften Gästehaus in Kapstadt.

Eine Südafrika-Reise, die ganz im Zeichen des Genusses steht.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1 / ANKUNFT IN KAPSTADT

Willkommen zu eurer Weinreise durch Südafrika! Ihr werdet von einem Fahrer am Flughafen empfangen und zu eurer Unterkunft gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Ihr könnt in der Kloof Street in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend essen. The Lion Guest House o. ä.

 

TAG 2 / FAHRT NACH STELLENBOSCH

Ihr werdet in Kapstadt abgeholt und eure Kleingruppenreise beginnt. 

Auf dem Weg in die Winelands besucht ihr den Vergenoegd Löw Family Markt, der jeden Samstag von 9 bis 15 Uhr stattfindet. Neben der berühmten Entenparade lernt ihr hier einen typischen Bauernmarkt Südafrikas kennen.

 

Stellenbosch ist nach Kapstadt die zweitälteste von Europäern gegründete und eine der landschaftlich am reizvollsten gelegene Stadt Südafrikas mit einer reichhaltigen und wechselvollen Geschichte. Das Umland ist eingebettet in eine idylllische Berglandschaft mit fruchtbaren Tälern. Bei einem Bummel vorbei an den Gebäuden in moderner viktorianischer und kap-holländischer Architektur wird das reiche Erbe der Stadt sichtbar. Im Jahr 1971 gründeten drei ortsansässige Winzer die Stellenbosch Wine Route, die erste südafrikanische Weinstraße überhaupt. 

Heute haben sich ihr alle Weingüter der Region angeschlossen und locken die Besucher mit Weinproben und Kellerführungen. Der perfekte Start für eure kulinarische Weinreise. F Roosenwijn Guesthouse

 

TAG 3 / SOMERSET WESTER - HELDERBERG WEINROUTE

Zur Helderberg-Weinroute nahe Somerset West gehören etwa 30 Weingüter, von denen jede eine einmalige und ganz individuelle Erfahrung bietet. Der markante, 1.137 Meter hohe Helderberg mit seinen acht Gipfeln ist von einigen der Weingüter aus zu sehen. Die Weingüter der Helderberg-Route hatten sich ursprünglich ausschließlich auf Rotweine spezialisiert und haben erst in der letzten Zeit ihr Repertoire um Chardonnay und Sekt erweitert. In den meisten Weinkellern werden tägliche Verkostungen, Kellertouren und Weine zum Kauf angeboten.

 

Viele der Weingüter bieten außerdem Restaurants und Picknickmöglichkeiten.

Für eine Weinprobe findet ihr euch heute auf den Weingütern Vergelegen und Waterkloof ein. Zunächst nehmt ihr um 11 Uhr in Vergelegen an einer Kellertour mit Weinprobe teil. (Bitte beachtet, dass hier ein Abstieg von 75 Stufen in den Keller bewältigt werden muss). Danach besucht ihr das Waterkloof Weingut und nehmt  hier an einer Weinprobe teil. Dazu wird ein Waterkloof-Teller mit Häppchen serviert. Waterkloof gehört sicherlich zu den eindrucksvollsten neuen Weingütern im gesamten Kapland. Die Farm liegt keine fünf Kilometer von der False Bay entfernt auf dem Schaapenberg zwischen Somerset West und Sir Lowry’s Pass Village. F Roosenwijn Guesthouse

 

TAG 4 / FRANSCHHOEK 

Heute könnt ihr euch auf eine einmalige Erfahrung gefasst machen: Die Franschhoek Wine Tram. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Doppeldecker-Straßenbahn und nostalgischem Bus, mit dem ihr zwischen den einzelnen Weingütern im Franschhoek-Tal pendelt. Hierbei bekommt nicht nur die sehr sehenswerten Weingüter zu sehen, sondern auch die wunderschöne Landschaft um die Weinberge herum.

 

Während der Fahrt bekommt ihr wertvolles Wissen zum Weinanbau im Franschhoek-Tal vermittelt. Vorgesehen ist eine Tour auf der „Purple Line“, die die Weingüter im westlichen Tal anfährt, nämlich Vrede en Lust, Plaisir De Merle, Allee Bleue, Noble Hill, Babylonstoren, Backsberg und Solms-Delta. Am Nachmittag seid ihr zu Gast in der Stellenbrau-Brauerei, der ersten Brauerei in Stellenbosch, die in diesem Wein-Mekka seit 2011 inzwischen. Besichtigungszeiten: Montag bis Samstag 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr. F Roosenwijn Guesthouse

 

TAG 5 / PAARL - WELLINGTON

Beide Orte, die ihr heute besuchen werdet, liegen im Herzen des Weinanbaugebietes. Paarl is bekannt für den “Perlenberg”, einen großen Granitfelsen, der nach Regen in der Sonne wie eine Perle glänzt. Der fruchtbare Boden und das mediterrane Klima in seiner Umgebung eignen sich hervorragend für die landwirtschaftliche Nutzung. Paarl ist eine sehr wohlhabende Stadt mit vielen attraktiven Villen und gut in Schuss gehaltenen kapholländischen Häusern, herrlichen Gärten und schattigen Eichen. Die Paarl Wine Route bietet in landschaftlich sehr reizvoller Umgebung sowohl Wanderwege als auch sehr gute Restaurants. Auf eurem Programm steht heute die Spice Route außerhalb

Paarls. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zum Verköstigen bereit stehen hier neben Wein unter anderem Biltong, Schokolade, Bier oder Schnaps (Verköstigungen und Mahlzeiten auf eigene Kosten).

Das Val du Charron Wine & Olive Estate Guesthouse & Spa (Luxury Twin), ist für sein deliziöses Abendessen mit gleichzeitiger Weinprobe („Theatre of Wine“ - unterliegt der Verfügbarkeit) bekannt. F Val du Charron oder Cascade Country Manor 

 

TAG 6 / DURBANVILLE

In den Tygerberg-Hügeln, nur 20 Minuten vom Kapstädter Zentrum entfernt, liegt die Durbanville Wine Route. Die Weinfelder bieten einen schönen Anblick und die Route ist gerade dabei, sich zu einem beliebtem Ausflugsziel für die Kapstädter zu entwickeln.

Zwölf Weingüter und einige gute Restaurants gehören zu der Wine Route. Ihr werdet heute den beiden Weingütern Durbanville Wine Estate und Diemersdal Wine Estate einen Besuch abstatten (Weinverkostung auf eigene Kosten).

Darüber hinaus sprecht ihr mit eurem Reiseleiter ab, auf welchen Weingütern ihr weiterhin einkehren und an einer Weinprobe teilnehmen möchtet. F D'Aria Living 

Bitte beachtet, dass ihr das Frühstück in Durbanville in einem Restaurant einnehmt

(im Preis inkludiert), da D'Aria Living Cottages zur Selbstversorgung sind.

 

TAG 7 / KAPSTADT

Ihr fahrt zurück nach Kapstadt. Am heutigen Morgen heißt es Ärmel hochkrempeln, um sich aus erster Hand einen Eindruck von der kap-malaiischen Küche zu verschaffen, die mit ihren delikaten Gewürzen die Gegend um das Kap sehr geprägt hat. Ihr erfahrt

Geheimrezepte von einheimischen Köchen, die Ieuch alte Rezepte der kapmalaiischen Küche verraten, die fast alle aus Überlieferungen stammen.

In dem historischen Bo Kaap-Viertel, das seit dem 17. Jahrhundert besteht, erfahrt ihr mehr über das kulinarische Herz der Regenbogennation. Natürlich werdet ihr nicht nur kochen, sondern das Ergebnis eurer Bemühungen auch umgehend verköstigen. Als Verdauungsspaziergang empfiehlt sich ein Bummel durch das Bo Kaap-Viertel mit seinen farbenprächtigen Häusern und dem informativen Museum. The Lion Guest House o. ä.

 

TAG 8 / CONSTANTIA-TAL

Heute stehen drei Weingüter im Constantia-Tal auf eurem Programm: Buitenverwachting, Constantia Glen (hier ist eine Rotweinprobe mit Schokolade für euch geplant) und Klein Constantia sind klanghafte Namen, die euch sicher bereits begegnet sind. Das Constantia-Tal bildet das Herz von Kapstadts Weinanbaugebieten. Es handelt sich hier um das älteste Weinproduktionsgebiet auf der südlichen Halbkugel, dessen Anfänge bis auf das Jahr 1685 zurück gehen.

Neun Weingüter, jedes mit seinem ganz eigenen Flair, sind hier beheimatet. Der Boden, die Lage und das Klima erlauben eine hochwertige Weinproduktion, von deren Qualität sich im 18. Jahrhundert auch Napoleon Bonaparte überzeugte. Euer Abendessen nehmt ihr heute in einem vorgebuchten Restaurant ein. The Lion Guest House o. ä.

 

TAG 9 / HEIMREISE ODER VERLÄNGERUNG

Samstag ist Markttag in Kapstadt, und da der bekannteste unter ihnen, der Neighbourgoods Market in der Old Biscuit Mill im Szene-Stadtteil Woodstock bereits um 14 Uhr wieder seine Tore schließt, empfiehlt sich an diesem Morgen frühes Aufstehen. Ihr fahrt individuell mit dem Taxi zum Markt. Hier könnt ihr noch einmal in allem schwelgen, was die kulinarische Seite eures Südafrika-Urlaubs zu bieten hat. Eure Weinreise neigt sich dem Ende entgegen.

Anschließend tretet ihr die Heimreise an oder verlängert eure Südafrika Reise individuell.


Diese Afrika Reisen könnten euch auch interessieren:


Reise jetzt anfragen!

Wir freuen uns über dein Interesse an dieser Afrikareise.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir nur Reiseanfragen bearbeiten können, die die genaue Reiseteilnehmerzahl sowie eine Telefonnummer beinhalten. Nur so können wir eventuelle Rückfragen unsererseits schnellstmöglich klären und euch ein passgenaues Angebot zukommen lassen. Dadurch entstehen für euch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen!

Bei Fragen erreichst du uns unter der Tel: 030 - 12 02 85 15 oder unter info@gonjoy-africa.com 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

Reisedaten Kleingruppe

Preis p. P.

im DZ in €

31.01. - 08.02.2020 1.588 ,-
14.02. - 22.02.2020 1.588 ,-
13.03. - 21.03.2020 1.588 ,-
02.10. - 10.10.2020 1.588 ,-
30.10. - 07.11.2020 1.588 ,-
06.11. - 14.11.2020 1.588 ,-
20.11. - 28.11.2020 1.588 ,-

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Maximal Teilnehmerzahl: 9 Personen

EZ-Zuschlag: 234 €

Kundengeldabsicherung Go'n joy Africa

 

Mit uns reist ihr sicher hin und wieder zurück. Eure Reisepreise sind 100 % versichert!


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15 


Inklusivleistungen

  • Flughafentransfers
  • Transfer von Kapstadt nach Stellenbosch
  • 8x Übernachtung in aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften
  • 8x Frühstück
  • deutschsprachige Reiseleitung die gleichzeitig Fahrer ist von Tag 2 bis Tag 8
  • Transport mit Benzin und Mautgebühren
  • Vergelegen Winetasting & Kellertour
  • Waterkloof Winetasting & Cheese Platter
  • Purple Line Winetram
  • Stellenbrau Brauerei
  • Abendessen ausserhalb Paarl entweder Val Du Charon oder Cascade Manor
  • 1x Weinprobe Durbanville Weinanbaugebiet
  • 1x Cape Malay Kochkurs
  • Constantia Glen  Rotwein und Schokoladenprobe
  • 1x Abendessen im Gold Restaurant oder Kaapse Stories oder Africa Café
  • digitale Reisemappe inklusive Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Weitere Eintrittsgelder sind vor Ort zu zahlen, da der Reiseleiter gern auf individuelle Wünsche eingeht.

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge (national und international)
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Visa
  • private Reiseversicherungen wie Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenschutz etc.