Das Beste ugandas


Highlights

  • Kleingruppenreise durch Uganda mit max. 12 Teilnehmern
  • deutschsprachiger Reiseleiter
  • Übernachtung in Lodges inkl. Verpflegung
  • Besuche und Safaris im Murchison Falls Nationalpark
  • Bootsfahrten auf dem Nil, auf dem Kazinga-Kanal und dem Lake Mutanda
  • Safaris und Pirschfahrten im Kibale Nationalpark, Queen Elizabeth Nationalpark, Lake Mburu Nationalpark
  • Schimpansen- & Gorilla-Tracking


Reisepreis

 

Reisedaten

Preis p. P.

im DZ in €

09.09.2017 – 19.09.2017  2.538 ,-
28.10.2017 – 06.11.2017  2.503 .- 
02.12.2017– 11.12.2017  2.538 ,- 
20.01.2018 – 29.01.2018 2.505 ,-
10.02.2018 – 19.02.2018 2.505 ,-
10.03.2018 – 19.03.2018 2.475 ,-
07.04.2018 – 16.04.2018 2.475 ,-
12.05.2018 – 21.05.2018 2.505 ,-
30.06.2018 – 09.07.2018 2.505 ,-
21.07.2018 – 30.07.2018 2.505 ,-
04.08.2018 – 13.08.2018 2.475 ,-
08.09.2018 – 17.09.2018 2.475 ,-
06.10.2018 – 15.10.2018 2.505 ,-
27.10.2018 – 05.11.2018 2.505 ,-
24.11.2018 – 03.12.2018 2.505 ,-
22.12.2018 – 31.12.2018 2.505 ,-

EZ-Zuschlag: 452 €

 

Gorilla-Permit: 600 US-$ pro Person

Gorilla-Permit (April,Mai, November):

450 US-$ pro Person

 

Mindestteilnehmerzahl: 2

maximale Teilnehmer: 12


Inklusivleistungen

  • Flughafentransfers in Uganda (Fahrten vom und zum internationalen Flughafen Entebbe)
  • 9 Übernachtungen und Vollverpflegung in Lodges im Doppelzimmer (Verpflegung wie
    angegeben)
    [F = Frühstück, M = Mittagessen, A= Abendessen]
  • In Fällen, in denen programmbedingt kein warmes Mittagessen angeboten werden kann, Lunchpakete
  • Rundreise unter Leitung eines ortskundigen und sehr erfahrenen, Deutsch/Englisch-sprechenden Reiseleiters (Driverguide)
  • Rundreise im Safarifahrzeug (Allradfahrzeug) mit ausstellbarem Dach inklusive Benzin
  • alle angegebenen Pirschfahrten in den Nationalparks
  • alle Aktivitäten wie beschrieben mit Ausnahme der als optional gekennzeichneten
    Aktivitäten
  • sämtliche Nationalparkgebühren
  • sämtliche Steuern und Gebühren
  • literarischer Reiseführer pro Buchung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge 
  • Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten die nicht angegeben sind
  • Trinkgelder
  • optionale Aktivitäten
  • Fehler und Versäumnisse
  • Visa, Versicherungen & Impfungen – Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Behӧrde vor Ort
  • Zunahme der Parkgebühren, Steuern, Gebühren, sich ändernde Wechselkurse und Treibstoffzuschläge
  • private Reiseversicherungen wie z.B. Reisekrankenversicherung oder Reiserücktrittskostenversicherung

TAG 1 / ANKUNFT IN ENTEBBE
Nach der Ankunft an Ugandas internationalem Flughafen von Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten heißt euer Reiseleiter, der euch während ihrer Rundreise betreuen wird, herzlich willkommen.
A Airport Guest House Entebbe

 

TAG 2 / NASHÖRNER UND MURCHISON FALLS NATIONALPARK

Nach dem Frühstück startet ihr eure Rundreise. Ihr fahrt durch Kampala– der Hauptstadt des Landes in den Nordwesten Ugandas zum wunderschönen Murchison Falls National Park. Auf dem Weg zum Nationalpark stoppt ihr unterwegs und besucht das Ziwa Nashorn-Schutzgebiet. Hier werden Breitmaulnashörner in Uganda wieder angesiedelt. Am Nachmittag erreicht ihr den legendären Murchison Falls Nationalpark, Ugandas größten Nationalpark.

F/M/A Kabalega Wilderness Lodge

 

TAG 3 / PIRSCHFAHRT UND BOOTSFAHRT AUF DEM NIL

Nach dem Frühstück in den frühen Morgenstunden startet unsere Pirschfahrt. Die Fahrt führt durch herrliche Landschaften. Durch die Savanne, durch Fächerpalmenwald und durch Grasland führt sie unsere Route hinunter an den Albertsee. In der offenen afrikanischen Savanne sind wir auf der Suche nach Löwen, Leoparden, Hyänen, Büffel, Elefanten, Rothschild-Giraffen, Jackson Kuhantilopen, Bleichböcken, Wasserböcken und Uganda Kobs (Antilopen) und erfreuen uns an verschiedenen Vogelarten, wie z. B. Sekretär, Schwarzbrust-Schlangenadler, Raub- und Silberadler, Scharlachspint, Schwalbenschwanz-Bienenesser und viele andere mehr.

Am Nachmittag unternehmt ihr eine Bootsfahrt auf dem Nil zum Murchison Wasserfall, dem der Nationalpark seinen Namen verdankt. Bestaunt den spektakulären Wasserfall. Der Nil presst sich durch einen 7 Meter breiten Spalt und rauscht anschließend 43 Meter in die Tiefe. Am unteren Ende des Falls sonnen sich riesige Nilkrokodile. In der Nähe des Wasserfalls verlasst ihr das Boot und wandert zur Fallkante des legendären Wasserfalls. Oben angekommen, spaziert ihr am Rand der Schlucht entlang.

F/M/A Kabalega Wilderness Lodge

 

TAG 4 / FAHRT ZUM KIBALE NATIONALPARK

Heute fahrt ihr nach Fort Portal zum Kibale Nationalpark. Auf dem Weg zum Nationalpark seht ihr zahlreiche Teeplantagen. Unterwegs stoppen wir in Fort Portal. Am Nachmittag kommt ihr in eurer Unterkunft an.

F/M/A Kibale Forest Camp

 

TAG 5 / SCHIMPANSEN TRACKING, FAHRT ZUM QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK
Nach dem Frühstück erlebt ihr das beeindruckende Schimpansen-Tracking. Ihr sucht die Schimpansen hoch oben in den Bäumen. Das Beobachten ganzer Gruppen in ihrer natürlichen Umgebung ist eine einzigartige Erfahrung. Mit 795km² ist der Kibale Nationalpark einer der schönsten tropischen Wälder in Uganda. Er ist Heimat für 13
Primatenarten. Der höchste Punkt des Parks liegt 1590 m über dem Meeresspiegel.


Anschließend fahrt ihr in den weltberühmten Queen Elizabeth National Park. Auf dem Weg dahin überqueren sie den Äquator. Im Nationalpark können sie Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen und viele Antilopenarten entdecken.
Der Queen-Elizabeth-Nationalpark, benannt nach der britischen Königin, liegt im Süden
Ugandas. Er ist einer der beliebtesten und schönsten Wildreservate. Der Nationalpark
erstreckt sich von den kraterdurchzogenen Ausläufern des Ruwenzori-Gebirges im Norden, entlang der Ufer des Lake Edward bis zum fernen Fluss Ishasha im Süden. Er bietet eine große Vielfalt an Lebensräumen – Savanne, Feuchtgebiete und Wald.

F/M/A Queen Elizabeth Bush Lodge

 

TAG 6 / PIRSCHFAHRT, BOOTSFAHRT AUF DEM KAZINGA-KANAL

Ihr startet den heutigen Tag mit einer aufregenden morgendlichen Pirschfahrt im Queen Elizabeth National Park. Es gibt annähernd 100 Säugetierarten im Park. Darunter sind Löwen, Nilpferde, Büffel, Leoparden, Tüpfelhyänen, Elefanten und die schwer zu findenden Riesen-Waldschweine. Zu den im Park lebenden Primaten gehören Schimpansen, schwarz-weiße Guerezas (Seidenaffen), rote Stummelaffen, Meerkatzen und Anubispaviane. Am Nachmittag unternehmt ihr eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal. Ihr werdet noch mehr Vogelarten entdecken, von denen einige saisonale "Einwanderer" aus Europa sind. Der Queen Elizabeth NP weist Schätzungen zufolge weltweit eine der höchsten Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren auf. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem unglaublich weiten Edwardsee.

F/M/A Queen Elizabeth Bush Lodge

 

TAG 7 / FAHRT NACH KISORO UND BOOTSFAHRT AUF DEM LAKE MUTANDA

Heute fahrt ihr nach Kisoro. Kisoro liegt sehr idyllisch am Fuße der Berge Muhabura und Mgahinga, die zu den weltberühmten Virunga Vulkanen, der Heimat der Berggorillas, gehören. Nach der Ankunft in eurer Lodge startet ihr zu einer entspannenden Bootsfahrt auf dem Lake Mutanda, einem der schönsten Plätze in Uganda. Gelegentlich könnt ihr die Virunga Vulkane in der Ferne sehen. Ihr solltet heute eine besonders gute Nachtruhe haben, damit ihr am folgenden Tag fit und gut ausgeruht zum Gorilla Tracking starten könnt.

F/M/A Chameleon Hill Lodge

 

TAG 8 / GORILLA TRACKING IM BWINDI WALD (OPTIONAL)
An diesem Morgen steht ihr sehr früh auf, um euch auf das bevorstehende Gorilla Tracking (optional) vorzubereiten. Ihr fahrt in den Bwindi Impenetrable National Park. Das Gorilla Tracking ist eine der aufregendsten Wildtier-Erfahrungen auf der ganzen Welt. Fast die Hälfte der gesamten Berggorillas lebt im Bwindi National Park. Die mitunter bis zu acht Stunden dauernde Wanderung wird ein unvergessliches Abenteuer
- jede Mühe lohnt sich! Ihr werdet von einem erfahrenen Park Ranger geführt. Er wird euch Wissenswertes über Fauna und Flora und die Lebensweise der Gorillas berichten. Alternativ zum Gorilla Tracking gibt es mehrere Wanderungen. Der Mubwindi-Swamp-Trail dauert ca. 3 Stunden und führt durch Teile des Parks, in denen es noch Elefanten gibt. Ein anderer 6-stündiger Weg führt bis hinauf zum Rwamunyoni Peak in über 2.607 Meter Höhe.

F/M/A Chameleon Hill Lodge

 

TAG 9 / FAHRT ZUM LAKE MBURU NATIONALPARK, PIRSCHFAHRT

Heute fahrt ihr zum Lake Mburo Nationalpark. Schon bei der Einfahrt in den Park können wir Impalas und Zebras beobachten. Auf der Fahrt zur Unterkunft erlebt ihr eine schöne Pirschfahrt. Der Lake Mburo NationalPark bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, trockenen Hängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern, Erhöhungen und Sümpfen. Diese Vielfalt der Lebensräume hat zur Artenvielfalt der Vogelwelt beigetragen. 313 Vogelarten sind im Park zu verzeichnen, darunter Flammenkopf-Bartvogel, Langschwanz-Cistensänger (Tabora), Schnäpperrohrsänger, afrikanische Binsenralle, nördlicher Brubruwürger, Rotbauchreiher, Halsband-Bartvogel, Rotbrustkiebitz, Rüppelmeise, Riedweber, Bindenbuschsänger.

F/M/A Rwakobo Rock

 

TAG 10 / FUßPIRSCH, FAHRT NACH ENTEBBE

Noch vor dem Frühstück begebt ihr euch heute auf eine geführte Fußpirsch. Ihr erlebt die Tierwelt aus einer völlig anderen Perspektive. Anschließend genießt ihr ein zünftiges Frühstück in eurer Unterkunft. Danach startet ihr eure Fahrt zum internationalen Flughafen. Auf dem Weg nach Entebbe passiert ihr den Äquator. Hier könnt ihr ein entspanntes Picknick einlegen und über einen bunten Markt schlendern, auf dem zahlreiche Händler typisches ugandischen Kunsthandwerk und Souvenirs anbieten. Entdeckt hier euer ganz persönliches Andenken an ihren einzigartigen Ugandaaufenthalt. Am Abend erreicht ihr Entebbe.

F/M


Reise jetzt anfragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.