Kilimanjaro-Besteigung auf der Marangu Route


Highlights

  • Individuareise ab 2 Personen zu einem Termin eurer Wahl
  • Uhuru Peak, Vulkanlandschaften
  • Kompetente Begleitung durch einen Führer, einen Träger und einen Koch
  • Inkludierte Wanderausrüstung
  • Vollpension und Wasser während der Wanderung
  • Übernachtungen in Wanderhütten
  • Kombinierbar mit einer Safari oder einem Badeurlaub auf Sansibar


Viele Reisende träumen davon: einmal im Leben den Kilimanjaro in Tansania zu besteigen.

Auf dem Weg zum Gipfel passiert ihr die facettenreiche Vegetation Tansanias, vom Regenwald bis zum Eis und Schnee.

Die Marangu Route, auch „Coca Cola“ Route genannt, ist der wohl bekannteste und „einfachste“ Weg, den Kilimanjaro zu erklimmen. Doch ohne eine gute und gründliche Vorbereitung ist auch diese immer noch anspruchsvolle Wanderung nicht zu schaffen.

Auf unserer 8-tägigen Wanderreise übernachtet ihr in Hütten, die euch mehr Komfort als Zeltübernachtungen bieten, so dass ihr ausgeruht zu jeder Wanderung starten könnt. Ihr genießt spektakuläre Ausblicke während der Kilimanjaro-Besteigung.

Der mäßige Anstieg und die guten Wege sorgen dafür, dass ihr keine hochalpine Erfahrung mitbringen müsst. Die richtige Ausrüstung, eine gute körperliche Kondition, Trittsicherheit und Trekkingerfahrung sind Voraussetzung für euren spektakulären Aufstieg auf den Kilimanjaro.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1 / ANKUNFT AM KILIMANJARO AIRPORT, MOSHI

Willkommen in Tansania. Nach eurer Ankunft am Flughafen werdet ihr von einem Fahrer in Empfang genommen zu eurem Hotel gefahren. Den Rest des Tages habt ihr zur freien Verfügung. Springlands Hotel

TAG 2 / MARANGU GATE - MANDARA HUT

Nach dem Frühstück erhaltet ihr eine Einweisung in Ausrüstung und Vorgehensweise während der Wanderung. Anschließend fahrt ihr zum Marangu Gate, wor ihr euren Träger kennenlernt. Mit einem Tagesrucksack beginnt dir erste Etappe eures Weges. Durch den Regenwaldgürtel begleiten euch riesige Farne und gigantische Bäume. Nachdem ihr die Hütten erreicht habt, habt ihr Zeit zur Entspannung und Stärkung.

 

Mandara Hütten (F/M/A)

Höhenunterschied: 860m (1.860m – 2720m)

Distanz: 7 km

Dauer: 3-4 Stunden

TAG 3 / MANDARA HUT - HOROMBO HUT

Nach der morgendlichen Stärkung wandert ihr durch das das imposante Hochmoorgebiet des Kilimanjaro. Genießt die abwechslungsreiche Landschaft und den tollen Ausblick bei gutem Wetter. Am Nachmittag erreicht ihr die Horombo Hütten, eure Unterkunft für die nächsten beiden Tage.

 

Horombo Hütten (F/M/A)

Höhenunterschied: 1000m (2.720m – 3.720m)

Distanz: 11 km

Dauer: 5-6 Stunden

TAG 4 / HEROMBO HUT - ZEBRA ROCKS - HEROMBO HUT

Der heutige Tag dient euch zur Akklimatisierung. Ihr habt die Möglichkeit eine geführte Wanderung zu den Zebra Rocks zu machen. Alternativ steht es euch natürlich auch frei den Tag an den Horombo Hütten zu verbringen.

 

Horombo Hütten (F/M/A)

Höhenunterschied: 380m (3.720m – 4.100m – 3.720m)

Distanz: 5-8 km

Dauer: 3 Stunden

TAG 5 / HOROMBO HUT - KIBO HUT

Die heutige Etappe führt durch die alpine Wüste hinauf zu den Kibo Hütten. Euch bieten sich - je nach Kondition und Verfassung -  zwei Möglichkeiten: der Upper Trail, der landschaftlich sehr reizvoll, abr anstrengend ist. Oder der Lower Trail, der gleichmäßig ansteigt. Am Kibo Saddle geht die Vegetation in eine Steinwüste mit rötlich-brauner Erde über. Von nun an habt ihr den Gipfel des Kilimanjaro stets im Blick. Am Nachmittag erreicht ihr die Unterkunft. Der Rest des Tages dient euch zur Regeneration.

 

Kibo Hütten (F/M/A)

Höhenunterschied: ˄ 1.080m ˅ 100m (3.720m – 4.700m)

Distanz: 12km

Dauer: 5-6 Stunden

TAG 6 / KIBO HUT - UHURU GIPFEL - HOROMBO HUT

In den frühen Morgenstunden geht es heute Richtung Gipfel, dem zweifellosen Höhepunkt der Besteigung. Bündelt eure Kraft und euren Willen für diesen langen und steilen Aufstieg. Mit Sonnenaufgang solltet ihr den Gilmans Point am Kraterrand erreichen. Von hier aus sind es etwa noch 1,5 Stunden bis zum Uhuru Gipfel. Genießt das einmalige Gefühl den höchsten Punkt Afrikas erklommen zu haben. Von hier aus geht es dann abwärts zu den Kibo-Hütten, wo ihr eine Mittagspause einlegen. Anschließend geht es zurück zu den Horombo Hütten, wo ihr den Rest des Tages entspannen könnt.

 

Horombo Hütten (F/M/A)

Höhenunterschied: ˄ 1.200m  ˅ 2.200m (4.700m – 5.895m – 3.720m)

Distanz: 21 km

Dauer: 12-14 Stunden

TAG 7 / HOROMBO HUT - MARANGU GATE

Der letzte Tag auf dem Berg beginnt natürlich mit einem Frühstück. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, euch bei euren Trägern zu bedanken und ein Trinkgeld zu übergeben. Nun durchwandert ihr erneut den Regenwald Richtung Marangu Gate. Dort werdet ihr in Empfang genommen und zum Springlands Hotel, dem Ausgangspunkt eurer Kilimanjarobesteigung, gefahren.

 

Springlands Hotel (F/M/A)

Höhenunterschied: ˅ 1.860m (3.720m – 1.860m)

Distanz: 18km

Dauer: 5-6 Stunden

TAG 8 / HEIMREISE

Nach einem letzten leckeren Frühstück endet euer Kilimanjaro-Abenteuer. Ihr werdet zum Flughafen gebracht oder tretet euer Anschlussprogramm an. Wir empfehlen eine Safari durch die schönsten Nationalparks Tansanias. F


Reise jetzt anfragen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

 

Reisedaten

Preis p. P.

im DZ in €

01.01. bis 31.12.2018

1.663 €

ab 2 bis 5 Personen

 

EZ-Zuschlag: 71 €

Extra Bergtag: 262€

Extra Hotelübernachtung: 35€


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15 


Inklusivleistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer an Tag 1 und 7 (gleichwertig, falls nicht verfüpgbar)
  • Übernachtungen in Wanderhütten an Tag 2 bis 6
  • 3 Mahlzeiten während der Kilimanjaro Besteigung
  • Trinkwasser während der Besteigung
  • sämtliche Transfers
  • Wanderausrüstung
  • Begleitung durch Koch, Führer und Träger
  • Bergrettungsgebühr
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren
  • digitale Reisemappe ink. Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge
  • Visum & Impfungen – Bitte informiert euch bei eurer Botschaft vor Ort
  • Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten, die nicht angegeben sind
  • Premium/importierte Weine, Sekt, Schnaps & Liköre, wenn Getränke inklusive sind
  • Fehler und Versäumnisse
  • Anstieg der Parkeintrittsgebühren, Steuern, Abgaben, Regierungsbestimmungen und Fluktuationen in Währung und Treibstoffpreisen
  • Trinkgelder
  • private Reiseversicherungen wie z.B. Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung etc.

Hinweise

Folgende Anforderungen sind für eine Besteigung empfohlen:

 

  • Trittsicherheit, Trekkingerfahrung sowie sehr gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen.
  • Höhenverträglichkeit bis auf 5900 m zur Bewältigung der Bergbesteigung. Teamgeist. Bereitschaft zum Komfortverzicht.
  • Die Campingplätze und Berghütten verfügen nur über eingeschränkte Waschmöglichkeiten und sehr einfache Sanitäranlagen, die nicht dem europäischen Standard entsprechen.
  • Warnung vor der Höhenkrankheit: Diese kann bereits ab 3.000 Metern Höhe beginnen und auch sehr durchtrainierte Sportler treffen. Die Höhenkrankheit ist gefährlich und daher sollten auf die Warnsignale des Körpers mit einem sofortigen Abstieg befolgt werden. Symptome sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Kurzatmigkeit und später Desorientierung und Schwindelgefühle. Eine Besteigung ist für alle Personen nicht geeignet die folgende Merkmale aufweisen: Atemproblemen, Erkältung, Diabetes, Blutdruckproblemen, Herz- oder Kreislaufstörungen.
  • Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten etc.) bleiben vorbehalten.
  • In der Regenzeit (April/Mai) ist die Kilimanjaro-Besteigung nicht zu empfehlen.
  • Für die Gipfelnacht ist es sinnvoll Power Gel oder Müsliriegel mitzubringen.Diese Nahrungsergänzungsmittel sind leider in Tanzania nicht erhältlich