auf den spuren der elefanten

Private Reise durch Botswana und Simbabwe


EURE UNTERKÜNFTE



Highlights

  • Privatreise ab 2 Personen durch Simbabwe und Botswana
  • atemberaubende Viktoria Fälle
  • Elefantenreichtum im  Chobe & Hwange Nationalpark
  • einmalige Safaris und Buschwanderungen 
  • komfortable Camps
  • bequeme Transfers zwischen Victoria Falls, Hwange und Chobe
  • Vollverpflegung in den Nationalparks

Dies ist eine Individualreise, die euch zu den Spuren der Elefanten in die Parks mit der größten Elefantenpopulation in Afrika führt: zum Hwange Nationalpark in Zimbabwe und zum Chobe Nationalpark in Botswana. Inkludiert sind außerdem die Viktoriafälle, die auch "Mosi oa tunya" - zu Deutsch "donnernder Rauch" - genannt werden. Ihr werdet von Lodge zu Lodge bequem per Transfer gebracht.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1, 2 & 3 / SOMALISA CAMP - HWANGE NATIONALPARK

Wilkommen auf eurer spannenden Safari durch Botswana und Simbabwe! Bei eurer Ankunft am Victoria Falls Flughafen werdet ihr in Empfang genommen und per Sammelstraßentransfer zum Somalisa Camp gebracht. 

Somalisa Camp liegt im Herzen des Hwange Nationalpark inmitten von Giganten, groβen Elefantenherden, für die Hwange bekannt ist. Somalisa ist ein authentisches Safaricamp mit afrikanischem Zauber und Eleganz und einmaligen Wildbeobachtungsmöglichkeiten. Seine versteckte Lage auf einer Bauminsel, bewachsen mit Akazien, am Rand uralter Auen, gewährt atemberaubende Ausblicke auf die Savanne des Kennedy Vlei.

Nur sechs elegant eingerichtete Zelte mit en-suite Badezimmer und einer romatischen Open-air-Dusche bilden dieses Camp. Das Dekor erinnert an alte Zeiten, vom Kolonialismus bis hin zu den Stämmen Afrikas, geprägt von Legenden aus allen Ecken dieses eindrucksvollen Kontinents. Das umwerfend gestaltete Hauptgebäude und der Pool blicken auf eine Pfanne, in der sich Wildtiere in großen Mengen sammeln - eine Sternstunde für Tierliebhaber.

Solarenergie sorgt für Beleuchtung und Komfort ohne die Umwelt negativ zu beeinflussen. Die Lounge und der Speisebereich befinden sich unter schattenspendenden Baumriesen und die Zimmer sind durch gut ausgetretene Elefantenpfade mit dem Hauptgebäude verbunden.

Die angebotenen Aktivitäten beinhalten Buschwanderungen – geführt von qualifizierten und passionierten Guides, die gern ihr Wissen und ihre Liebe zur Wildnis mit den Gästen teilen – und Wildbeobachtungsfahrten, auch bei Dunkelheit mit Scheinwerfern. Elefanten, Kudu, Rappenantilopen, Zebra, Gnus, Spieβböcke, die vom Aussterben bedrohte Pferdeantilope, Büffel, Breitmaulnashorn, Löwe, Leopard und Hyäne zählen zu den Bewohnern dieser Gegend. Während der Regenzeit überzieht sich der Kennedy Vlei mit einer Farbpracht an Wildblumen und – wenn die Gegend langsam wieder trockener wird – mit riesigen Herden von Büffeln, Zebra und Elefanten.

 

GEBIETSBESCHREIBUNG - HWANGE NATIONAL PARK

Der Hwange Nationalpark ist nach einem Nhanzwa Stammesoberhaupt benannt und ist mit ca. 14.650 Quadratkilometern (so groß wie Nordirland) der größte Nationalpark Simbabwes. Er befindet sich im Nordwesten des Landes, ca. eine Stunde südlich der mystischen Viktoriafälle. Im Westen grenzt der Park an Botswana an und im Osten stellen die National Railway Eisenbahngleise die Grenze des Parks dar. 

 

Die Elefanten von Hwange sind weltberühmt und die Elefantenpopulation des Parks ist mit 35.000 eine der Größten weltweit. Daher können in der Trockenzeit am Nachmittag so gut wie an jeder Wasserstelle Elefanten gesehen werden. Außerdem können in dem Park Löwen, Leoparden, Geparden, Nashörner, Büffel, Impala-, Kudu-, Rappen- und Elandantilopen, Wasserböcke, Zebras, Giraffen, Paviane und Wildschweine gesehen werden.

TAG 4 & 5 / BATONKA GUEST LODGE - VICTORIA FALLS

Nach dem Frühstück werdet ihr per Sammelstraßenstransfer via The Painted Dog Centre zur Batonka Lodge gebracht. Die Batonka Guest Lodge liegt im ruhigen Wohngebiet Victoria Falls’, nur etwa 2.2 km vom Eingang zum Victoria Falls Rainforest und den Wasserfällen entfernt. Die Stadtmitte, ist in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Die Lodge ist von saftig-grünen Gärten umgeben, sie bietet einen ruhigen Rückzugsort und befindet sich nur einen Spaziergang vom lebhaften Stadtleben Victoria Falls entfernt.

Die Batonka Guest Lodge bietet 27 klimatisierte Zimmer mit eigenem Bad und einem Balkon mit Blick auf den wunderschönen Garten.

Jedes der Zimmer ist sorgfältig um das Anwesen herum angeordnet, um maximale Privatsphäre zu gewährleisten. 

Im Hauptbereich befinden sich der Speiseraum, eine gemütliche Sitzecke sowie der kleine Souvenirshop. Das Abendessen (gegen Aufpreis) wird je nach Wunsch und nach Witterungsverhältnissen drinnen oder auf der schönen Terrasse mit Blick zum Swimming-Pool angeboten. 

 

GEBIETSBESCHREIBUNG - VICTORIA FALLS

Der Ort Victoria Falls liegt auf der südlichen Uferbank des Sambesi Flusses am östlichen Ende der Viktoriafälle. “Vic Falls“ ist ein reizendes Touristen-städtchen, welches sich wunderbar zu Fuß erkunden lässt und eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Von White Water Rafting und Bungee Jumping über das beeindruckende Erlebnis einer Elefantensafari, bis hin zur Sonnenuntergangsfahrt auf dem Sambesi wird hier für Jeden etwas geboten.

 

Die Viktoria Fälle gehören zu den Sieben Weltwundern und sind die größten, einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde – ein faszinierendes Naturspektakel. Auf einer Breite von fast 2 km stürzt der Sambesi donnernd in eine 100 m tiefe Schlucht und erzeugt dabei Nebel, der mehrere Kilometer weit sichtbar ist und so der Gegend ihren Namen gegeben hat, denn „Mosi Oa Tunya“ bedeutet „Donnernder Rauch“.

TAG 6, 7, 8 / CHOBE ELEPHANT CAMP - NGOMA / CHOBE

Nach dem Frühstück werdet ihr per Sammelstraßenstransfer zum Chobe Elephant Camp. Das Chobe Elephant Camp liegt hoch am Rande eines felsigen Berges mit Blick auf den berühmten Chobe River. Diese einzigartig gestaltete Lodge wurde gebaut, um den unglaublichen Ausblick auf die weitläufigen Auen zu nutzen und gleichzeitig einen komfortablen Zufluchtsort vor den rauen afrikanischen Bedingungen zu bieten.

Die Lodge wurde komplett aus Sandsäcken gebaut, die dicken, mit Sand gefüllten Wände schaffen eine natürliche isolierende Barriere zwischen den Bewohnern und dem rauen afrikanischen Klima und unterstreichen das alte Farmgefühl des Camps. Die Unterkunft besteht aus zehn Zimmern und einem Familienzimmer und bietet Platz für insgesamt 24 Gäste.

Mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die die spektakuläre Tierwelt aus offenen Safari-Fahrzeugen, mit dem Boot auf dem Chobe River oder das Leben im Dorf betrachten, bietet ein Besuch im Chobe Elephant Camp eine breite Palette von Erfahrungen für unsere Gäste. Ruhige Kanu-Exkursionen von 1,5 bis 2,5 Stunden Dauer bieten den Gästen die Möglichkeit, ihre eigenen Kanus zu paddeln - sicher ihrem Kanuführer folgend - um die Wunder des Chobe Fluss-Auen-Systems in ruhiger Harmonie mit dieser bemerkenswerten Umgebung zu entdecken (Abhängig vom Wasserstand).

 

GEBIETSBESCHREIBUNG -  KASANE / CHOBE

Kasane liegt am Ufer des Chobe Flusses und ist das administrative Zentrum des Chobe Distrikts. Das kleine Städtchen versorgt den umliegenden Tourismus im Chobe National Park und das Chobe Forestry Reserve mit allem Lebensnotwendigen. Der Chobe Nationalpark ist nur etwa 10 Minuten entfernt und der Ort bietet eine Vielzahl an Hotels, Gasthäusern und Campingplätzen, welche sich entlang des Flusses erstrecken. Wildtiere wie Warzenschweine, Elefanten und Büffel können oft dabei beobachtet werden, wie sie die Straßen entlangwandern. Zu den beliebtesten Aktivitäten der Region gehören Bootsfahrten auf dem Chobe Fluss und die Wildbeobachtung im nahegelegenen Park. Angelausflüge auf dem Fluss sowie Tagesausflüge zu den Victoriafällen in Simbabwe oder Sambia können ebenfalls arrangiert werden.

 

Da der gewaltige Chobe Fluss das ganze Jahr über Wasser führt, ist die Zahl der Wildtiere entlang seiner Ufer enorm hoch. Der Chobe National Park ist von Kasane und den Nachbarstädten Victoria Falls und Livingstone sehr leicht zu erreichen, daher ist die Gegend entlang des Chobe Flusses touristisch relativ gut erschlossen. Im Gegensatz zum abgeschiedenen Okavango Delta findet man hier größere Hotels und Lodges.

 

Der Anblick der zahlreichen Wildtierherden welche sich am Fluss einfinden um zu trinken und ausgelassen herumzutollen, ist besonders während der Trockenzeit (Mai - Okt) beeindruckend, wenn der Fluss die einzige Wasserquelle bietet. Chobe ist für seine Elefanten und seine Vielzahl an Prädatoren berühmt. Darüber hinaus hat man gute Chancen große Büffelherden und sogar die seltenen Pferde- und Rappenantilopen zu beobachten. Während der Regenzeit sind die Wildtiere seltener entlang des Flusses anzutreffen, da sie sich aufgrund des hohen Wasserangebotes im gesamten Nationalpark verteilen. Die Vegetation entlang des Flusses, welche in der Trockenzeit durch die großen Herden in Mitleidenschaft gezogen wird, kann sich dadurch erholen. Der Sommerregen lässt die Blumen erblühen, besticht durch eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln und leitet den Beginn der Geburtsmonate November und Dezember ein, während eine Vielzahl der Jungtiere das Licht der Welt erblickt. Allein die spektakulären Sonnenuntergänge am Chobe Fluss sind Grund genug die Gegend zu besuchen.

TAG 9 / SAFARI ENDET IN KASANE

Nach dem Frühstück werdet ihr per Straßentransfer für eure eigenen Reisearrangements oder die Heimreise zum Kasane Flughafen gebracht.


Reise jetzt anfragen!

Wir freuen uns über dein Interesse an dieser Afrikareise.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir nur Reiseanfragen bearbeiten können, die die genaue Reiseteilnehmerzahl sowie eine Telefonnummer beinhalten. Nur so können wir eventuelle Rückfragen unsererseits schnellstmöglich klären und euch ein passgenaues Angebot zukommen lassen. Dadurch entstehen für euch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen!

Bei Fragen erreichst du uns unter der Tel: 030 - 12 02 85 15 oder unter info@gonjoy-africa.com 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

Reisezeitraum

Preis p. P.

im DZ in €

November 2019 3.324 ,-
Dezember 2019 2.923 ,-
Januar bis März 2020 2.822 ,-
April bis Mai & November 2020 3.498 ,-
Juni 2020 4.147 ,-
Juli bis Oktober 2020 4.379 ,-

EZ-Zuschlag auf Anfrage

 

Mit uns reist ihr sicher hin und wieder zurück. Eure Reisepreise sind 100 % versichert!


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15 


Inklusivleistungen

  • 3 Nächte Somalisa Camp, Hwange Nationalpark, Fully inclusive: alle Mahlzeiten, lokale Getränke, 2 Pirschaktivitäten pro Person pro Tag
  • 2 Nächte Batonka Lodge, Victoria Falls, Übernachtung mit Frühstück
  • 3 Nächte Chobe Elephant Camp, Chobe River Front, Fully inclusive: Mahlzeiten, 2 Aktivitäten pro Tag, Parkgebühren, lokale Getränke, Kasane Flughafen-Transfer und Wäscheservice
  • Straßentransfers zwischen den Lodges
  • Reisepreissicherungsschein
  • digitale Reisemappe inklusive Reiseführer

Nicht im Preis inkludiert

  • internationale und nationale Flüge 
  • alle Aktivitäten, Getränke und zusätzlichen Mahlzeiten in der Bayete Guest Lodge
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten die nicht angegeben sind
  • importierte Premiumweine, Champagner, Spirituosen & Liköre wo Getränke inkludiert sind
  • Fehler und Versäumnisse
  • Visa, Versicherungen & Impfungen – Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Behӧrde vor Ort
  • Zunahme der Parkgebühren, Steuern, Gebühren, sich ändernde Wechselkurse und Treibstoffzuschläge
  • private Reiseversicherungen wie z. B. Reisekrankenversicherung oder Reiserücktrittskostenversicherung