Hochzeitsreise Süd-Markko


EURE UNTERKÜNFTE



Highlights

  • private Hochzeitsreise für 2 Personen mit eigenem Fahrer
  • gemütliche Unterkünfte fern des Massentourismus in Riads, Dars und Ksars
  • atemberaubendes Süd-Marokko mit der Straße der 1000 Kasbahs, Wüstenübernachtung in der Sahara, orientalisches Marrakesch uvm.
  • Erlernen der Safran-Ernte und -Herstellung
  • kulturelle, authentische Begegnungen

Marokko bietet die idealen Voraussetzungen für eine unvergessliche Hochzeitsreise zu zweit. Romantische, historische Städte, ein Hauch von Orient, warme Temperaturen und viele Gründe mehr sprechen für Flitterwochen in diesem schönen nordafrikanischen Land. 

Was ist das Besondere an unserer Hochzeitsreise durch Marokko? Wir haben für euch authentische Orte, Unterkünfte in Riads, Dars und Ksars fern des Massentourismus zusammengestellt. Mit einem erfahrenen Fahrer erlebt ihr das Land hautnah in allen Facetten.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1 / ANKUNFT IN MARRAKESCH - AGHMAT

Ihr erreicht Marrakesch und werdet bereits am Flughafen erwartet. Euer Transfer bringt euch zu eurem traumhaften Riad, das sich außerhalb von Marrakesch in Aghmat auf dem Weg in das zauberhafte Ourika-Tal befindet. A Riad Clé de Sol

 

TAG 2 / AGHMAT - OURIKA-TAL

Nach dem Frühstück geht es auf zur Entdeckung der Umgebung. Aghmat war eine bedeutende mittelalterliche Berber-Handelsstadt und die Ausgrabungsstätte ist heute als „Joumâa Aghmat“ bekannt.

Anschließend besucht ihr das „Safran-Paradies“, ein biologischer Garten mit fast 100 verschiedenen Pflanzen und Früchten. Bei einem Rundgang erfahrt ihr vieles über den kostbaren Safran sowie die aromatischen- und Medizinalpflanzen, Heilmittel der Berber. Nach dem Mittagessen im Safranparadis lasst ihr es euch bei einem Bummel durch den Anima-Garten von André Heller - einem der schönsten und fantasievollsten Gärten der Welt - von der üppigen Pflanzenwelt und den Skulpturen verzaubern. Rückkehr ins Riad, wo ihr bei einem Hammam-Besuch und einer Massage entspannen könnt. F/A Riad Clé de Sol

 

TAG 3 / AGHMAT - TELOUET - AIT BENHADDOU

Heute geht es in Richtung Süden. Abfahrt über die höchste Passstraße Marokkos, den Tischka-Pass (2260m). Beim Überqueren des Hohen Atlas genießt ihr wundervolle Ausblicke in die Gebirgstäler. Mittagspause in Telouet, hier liegt die imposante, geschichtsträchtige Kasbah der Glaoui Dynastie.

Weiter geht es für euch durch das fruchtbare Ounilla-Tal mit malerischen Berberdörfern bis Ait Benhaddou. Vor Ankunft im Hotel besucht ihr Ait Benhaddou, einer der schönsten Ksars im Süden Marokkos. Das unter UNESCO Schutz stehende Dorf ist auch Drehort verschiedener Filme. F/A Ksar Ighnda

 

TAG 4 / OUARZAZATE - ZAGORA - ERG LIHOUDY 

Nach einem Halt bei der Kasbah Taourirt in Ouarzazate, führt die Strecke über den Tiniffift-Pass nach Agdz und durch das wunderschöne Draa-Tal mit den riesigen Palmenhainen bis Zagora. Die typische Vorwüstenstadt war früher ein wichtiger Etappenort der Karawanen und ein Schild „52 Tage bis Tombuktu“ erinnert an diese alte Zeit. Etwas südlich von Zagora liegt Tamegroute, bekannt durch die „Zaouia Naciria“, eine Bruderschaft in deren Besitz sich eine sehr alte und reichhaltige Bibliothek befindet, mit tausenden von handgeschriebenen Büchern. Berühmt ist der Ort auch für seine grünen Töpferwaren.

Anschließend geht’s weiter Richtung M’Hamid El Ghizlane, wo die Teerstraße endet und die Sahara - Wüste beginnt. F/A Übernachtung in einem atemberaubenden Wüstencamp

 

TAG 5 / M'HAMID-CHEGAGA - DIE WÜSTE ERLEBEN

Ein Nomadensprichwort sagt, die Wüste kann man nicht beschreiben, man muss sie erleben. Heute geht es für euch zuerst nach M’Hamid El Ghizlane. Der kleine Ort am Rande der Wüste hat seinen besonderen Charme.

Anschließend Fahrt über Sandpisten und kleine Dünen bis in die Weite des Sandmeeres von Chegaga.

Nach einem Ritt auf dem Dromedar, lasst ihr euch auf der Düne vom gold-orangen Sonnenuntergang verzaubern. Genießt die Weite der Wüste, lauscht der Stille. Ihr wählt den Ort aus, an dem ihr gern zu Abend essen möchtet. Ganz romantisch nur zu zweit auf der Düne oder vor eurem Zelt? F/A Übernachtung in einem atemberaubenden Wüstencamp

 

TAG 6 / M'HAMID-CHEGAGA - FOUM ZQUID - TATA 

Vorbei am ausgetrockneten See „Lac Iriki“ geht’s über eine Piste dem Bergzug des Djebel Bani entlang nach Foum Zguid. Nach einer Mittagspause (z. B. im Hotel Bab Rimal), geht die Fahrt durch ausgetrocknete Landschaften übersät mit Schirmakazien nach Tissint. Halt bei den Wasserfällen, die sich zu einem Becken füllen, was man in dieser Wüstenregion nie vermuten würde. Erneut führt der Weg durch karge, von Schirmakazien geprägte Landschaften nach Tata, ein kleines hübsches Oasenstädtchen. F/A Dar Infiane, ein über 500 Jahre altes Haus wo der Besitzer die typische Architektur dieser Region beibehalten hat.

 

TAG 7 / TATA - IGHERM - TAROUDANT

Am Morgen besichtigt ihr Tata mit dem Marabut "Agadir Lhena", von wo man eine wunderschöne Aussicht auf die Region hat. Später haltet ihr bei der Wasseruhr, die heute noch zur Verwaltung des Wassers in den Palmengärten verwendet wird mit einem kleinen Bummel durch den Palmenhain und einem weiteren Halt bei den Messaliten-Grotten. Hier war vor tausenden von Jahren ein Wasserfall.

Anschließend erwarten euch schöne Landschaften durch und über den Antiatlas. Nach Igherm geht es runter ins Souss-Tal nach Taroudant. F/A Dar Zitoune 

 

TAG 8 / TAROUDANT

Den ganzen Tag habt ihr Zeit Taroudant, eine der ältesten Städte Marokkos umgeben von alten Stadtmauern besser kennenzulernen, welche oft auch „Klein Marrakesch“ genannt wird. Bummelt durch die engen Gassen des Souks, voller Farben und Gerüche. Nach der Rückkehr entspannt ihr im Pool oder im Hamam (optional). F/A Dar Zitoune 

 

TAG 9 / TAROUDANT - MARRAKESCH

Über die Autobahn geht es durch die Ausläufer des Hohen Atlas zurück nach Marrakech. Nach dem Check-In habt ihr Zeit für einen Bummel durch die Souks oder um einfach die Seele baumeln zu lassen. F/A Riad Palais Sebban

 

TAG 10 / VERLÄNGERUNG NACH WAHL ODER HEIMREISE

Je nach Abflugzeit Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen Marrakesch. Alternativ könnt ihr noch einige Tage in Marrakesch oder an der Küste verlängern. Wir geben euch gern Tipps. F 


Reise jetzt anfragen!

Wir freuen uns über dein Interesse an dieser Afrikareise.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir nur Reiseanfragen bearbeiten können, die die genaue Reiseteilnehmerzahl sowie eine Telefonnummer beinhalten. Nur so können wir eventuelle Rückfragen unsererseits schnellstmöglich klären und euch ein passgenaues Angebot zukommen lassen. Dadurch entstehen für euch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen!

Bei Fragen erreichst du uns unter der Tel: 030 - 12 02 85 15 oder unter info@gonjoy-africa.com 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisepreis

Reisezeitraum Preis pro Person im DZ in €
Januar bis Dezember 2019 2.243 ,-

Aufpreise für Feiertage, wie Weihnachten und Silvester nicht inkludiert.

 

 

Mit uns reist ihr sicher hin und wieder zurück. Eure Reisepreise sind 100 % versichert!


Jetzt informieren:

030 - 12 02 85 15


Inklusivleistungen

  • Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer von/bis Flughafen Marrakesch
  • Unterkunft in angegebenen Riads oder Camps (oder gleiche Kategorie) mit Abendessen und Frühstück
  • Eintritt ins Safran-Paradies und in den Anima-Garten in Ourika
  • Mittagessen im Safran-Paradies 
  • Hammam und Massage im Riad Clé de Sol
  • Eintritte in die im Programm aufgeführten Sehenswürdigkeiten und Monumente
  • Dromedar-Ritt in Chegaga
  • eine Flasche Wasser pro Person/Tag
  • digitale Reisemappe inkl. Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge - wir erstellen gern ein passendes Angebot
  • Mittagessen (Außer an Tag 2)
  • Hammam und Massage im Dar Zitoune Taroudant
  • alle Trinkgelder für die Guides
  • Telefongespräche, Wäscheservice
  • alkoholische und nicht alkoholische Getränke
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen wie Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenschutz etc.