In welche Länder in Afrika kann man jetzt reisen?

Afrika Reisen in Corona Zeiten

Viele unter Ihnen und euch haben Fernweh, wollen wieder ferne Länder und Kulturen auf einer Reise oder Safari erleben, die Seele fern der Alltagssorgen baumeln lassen.

 

Doch bei all den Neuigkeiten und Schlagzeilen ist es gar nicht so leicht zu erkennen, in welche Reiseländer man nun reisen kann.

Wir informieren uns täglich über die aktuellen Einreisebestimmungen und bringen für alle Reiseinteressenten Licht ins Dunkel. Dieser Blog-Artikel wird ständig aktualisiert.

 

Grundsätzlich gibt es gute Nachrichten: viele Reiseländer in Afrika sind bestens durch Hygienekonzepte auf Reisende vorbereitet und sind bereisbar. Unsere lokalen Partner empfangen Reisende mit großer Freude und größter Sorgfalt. Hinzu kommt, dass Reisen in Afrika in der Regel ohnehin fern von Menschenmassen, dafür näher zur Natur, stattfinden.

Länder ohne Reisewarnung

Uganda & Ruanda

Uganda und Ruanda stehen nicht auf der Risikoliste des RKI oder des Auswärtigen Amtes. Dies bedeutet, dass sich Reisende im Anschluss an die Reise nicht in Quarantäne begeben müssen.

 

Für die Einreise sowie, im Falle von Uganda, vor der Rückreise ist ein PCR-Corona-Test nötig, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Diesen können alle Reisenden bequem am Flughafen machen. 

Darüber hinaus gibt es weitere Planungsdetails im Falle von Ruanda zu beachten, die wir bei einer Reiseplanung über uns für Sie/euch selbstverständlich übernehmen.

 

Uganda und Ruanda bestechen durch eine atemberaubende Flora und Fauna sowie ein Highlight, das es nicht in vielen Ländern gibt: das Gorilla-Trekking. Für Reiseanfragen zu Uganda und Ruanda nutzen Sie bitte unser Formular zur Reiseanfrage.

Länder mit Reisewarnung, jedoch mit Flugverbindungen und möglicher Einreise

Viele weitere Länder im südlichen und östlichen Afrika haben Ihre Grenzen geöffnet. Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes oder des RKI stellen kein Reiseverbot dar. Für Länder, die auf der RKI-Risikoliste aufgeführt werden, ist jedoch eine Quarantäne im Anschluss an die Reise vorgeschrieben.

 

Seite Mitte Januar 2021 ist bei Rückreise nach Deutschland ein Corona-Test vorzulegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Alternativ kann dieser auch unmittelbar bei Wiedereinreise durchgeführt werden. Es schließt sich eine 10-tägige Quarantäne an, die frühestens nach 5 Tagen durch einen weiteren negativen Test verkürzt werden kann. 

Wir organisieren gern Ihre/eure Wunschreise, empfehlen jedoch ausdrücklich, derzeit auf Länderkombinationen zu verzichten.

Folgende Länder können bereist werden. In allen ist ein Corona-Test bei Einreise vorzulegen, der i.d.R. nicht älter als 72 Stunden sein darf. Ausgenommen hiervon ist Tansania, wo kein Test vorzulegen ist.

Namibia 

Kenia

Sansibar

Tansania 

Update vom 13.02.2021:

Für folgende Reiseländer besteht derzeit ein Beförderungsverbot:

Botswana  

Sambia 

Simbabwe 

Südafrika

 

Bei jeder Reiseplanung übernehmen wir die umfängliche Beratung zur gesamten Reisevorbereitung und -durchführung und sind auch während der Reise flexibel für alle Reisegäste erreichbar. Auch unsere Zahlungskonditionen passen wir flexibel an die aktuelle Situation an.

Test- und Schutzmaßnahmen der Flughäfen und Airlines

Zahlreiche Fluggesellschaften haben umfangreiche Schutzmaßnahmen entwickelt. Zu den wichtigsten Informationen der einzelnen Airlines gelangen Sie unter den nachfolgenden Links:

 

Qatar Airways

Lufthansa

Swiss Air

Ethiopian Airlines

KLM

Turkish Airlines

 

Corona-Testzentren befinden sich an zahlreichen Flughäfen, z. B. Centogene an den Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg. Auch am Flughafen München gibt es verschiedene Testmöglichkeiten. Die Preise variieren je nach Test zwischen 69 und 139 € für einen PCR-Test, der für die meisten Reiseländer benötigt wird.

Empfehlenswerte Reiseversicherung

Eine der unerlässlichen Reisevorbereitungen in diesen Zeiten ist der Abschluss einer Reiseversicherung, die Corona abdeckt. Hier können wir uneingeschränkt die Versicherungen der Hanse Merkur empfehlen. Diese bietet für die Zeit vor der Reise einen sogenannten Corona-Reiseschutz an, der auch u.a. eine häusliche Quarantäne absichert. Hier geht es zur Versicherung.

Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie weitere Informationen oder eine Reiseberatung zu einem unserer Reiseziele wünschen:

E-Mail: info@gonjoy-africa.com

Tel: 030 - 12 02 85 15

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0