5 Gründe für eine Reise nach Namibia

Gründe für Namibia Reise

Namibia ist so beliebt, wie nie zuvor. Auf unseren letzten Reisemessen galt jede zweite Anfrage diesem wunderschönen Land. Zu Recht!

Sollten Sie bisher noch nicht über Namibia als Reiseziel nachgedacht haben, dann möchten wir Ihnen einige Gründe für eine Namibia-Reise, egal, ob als Selbstfahrer, privat geführt mit eigenem Fahrer oder in der Kleingruppe, geben.

 

Früh planen lohnt sich. Denn insbesondere während Corona hat sich die unendliche Weite Namibias ausgezahlt und einige Unterkünfte sind für das Jahr 2022 bereits ausgebucht. 

 

1. Namibia unterstützt Naturschutz

In Namibias Grundgesetz ist die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen verankert. 15 % des Landes sind in Form von Naturschutzgebieten, Wildreservaten und Co. geschützt. Einige Beispiele für nachhaltigen Tourismus sind die Unterkünfte der Gondwana Gruppe, wozu die Canyon Lodge, die Namib Desert Lodge u. a. gehören. Darüber hinaus gibt es sogenannte Community-based Projekte, die der lokalen Bevölkerung zugutekommen

 

2. Sternenbeobachtung

Namibia zählt zu den Top-Reisezielen zur Beobachtung der klaren Sternenhimmels. Dies liegt an der geringen Umwelt- und Lichtverschmutzung sowie an der geringen Bevölkerungsdichte Bei einer wolkenlosen Nacht, vor allem in der Namib, kann man spektakuläre Szenen am Himmel sehen. Ein toller Ort zur Sternenbeobachtung ist z. B. der Gamsberg. Als Unterkunft bietet sich hier u. a. die Sossusvlei Desert Lodge an. 

3. Landschaften, die es sonst nirgendwo gibt

Die höchsten Dünen der Welt in der Namib mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Sossusvlei, Felsenmalereien in Twyfelfontein, Köcherbaumwälder, verfallene Diamantenstädte in Lüderitz und dazu noch die Etosha Pfanne im Norden, die Ihnen beste Bedingungen für eine Safari bieten. Mehr einzigartige Sehenswürdigkeiten in einem Land gibt es fast nirgendwo anders. Namibia ist das Reiseziel der Superlative und glühenden Kamera-Speicherkarten. Trotz seiner Beliebtheit können Sie hier wahlweise ganz für sich allein sein. Auf einen Quadratkilometer kommen in Namibia zwei Menschen. Ein Urlaub fern der Massen ist immer möglich.

 

4. Authentische Begegnungen

Treffen Sie die verschiedenen Völker Namibias, von den Himba, über die Nama, Herero bis hin zu den San. Ein Großteil der Bevölkerung spricht die sogenannten Bantu-Sprachen. In Namibia werden Sie außerdem auch einen Teil deutscher Geschichte kennenlernen und auf den Spuren deutscher Kolonialzeit wandeln. Insbesondere auf unserer Wanderreise durch Namibia können Sie authentische Begegnungen auf Augenhöhe nachhaltig zu Fuß erleben. 

 

5. Tierbeobachtungen auf einer Safari

Namibia ist nicht als absolutes Big Five Reiseziel bekannt, dennoch bietet der Etosha Nationalpark hervorragende Möglichkeiten für eine Safari und macht Ihre Reise durch Namibia noch facettenreicher. Diese 5000 km² große Salzpfanne bietet wunderbare Voraussetzungen für die Tierbeobachtung. Besonders interessant sind außerdem die Löwen in der Kalahari. Auch Vogelliebhaber kommen in Namibia voll auf ihre Kosten, darunter die Flamingos und Pelikane in Walvis Bay. Auch im Waterberg Plateau können Sie Wanderungen und Tierbeobachtungen unternehmen.

Namibia besticht durch die herausragende Kombination aus eindrucksvollen Landschaften, Tierbeobachtung, tollen Unterkünften uvm.

 

Dies sind nur einige wenige unter vielen Gründen für eine tolle Namibia-Reise. Konnten wir euch bereits überzeugen? Dann schaut doch einmal in unser Reiseangebot. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0