In der Kleingruppe durch Afrika

Gemeinsam individuell entdecken!

Die Abenteurer unter uns erleben Afrika gern allein mit einem Mietwagen, per Überlandbus oder als Anhalter. Die Wildnis Afrikas hautnah erleben!

Ich sage immer: alles ist möglich in Afrika, solange wir uns bei unserer Reiseart wirklich wohl fühlen und die Reise unseren Vorstellungen entspricht.

 

Neben den Individualisten, die sich am wohlsten allein, mit dem Partner oder der eigenen Familie fühlen und, die meistens eine ganz genaue Vorstellung ihrer Reiseroute haben, gibt es aber natürlich auch Reisende unter uns, die gern in einer Gruppe reisen.

 

Vielleicht bereist ihr ein Land das erste Mal und ihr wollt euch auf einer geführten Reise oder Safari in Afrika einen ersten Überblick verschaffen. Oder ihr seid Singles, ein Paar oder eine Familie, die sich gern unterwegs mit den Mitreisenden austauschen und gesellige Abende am Lagerfeuer erleben will (was übrigens auf einer Afrika-Reise ein Muss ist) oder oder oder… wo, wenn nicht auf Reisen, lassen sich gleichgesinnte Freunde fürs Leben finden und gleichzeitig tolle Länder entdecken?

 

Aber natürlich gibt es auch Sehenswürdigkeiten an bestimmten Orten, die wir auf organisierten Rundreisen in der Gruppe gern sehen möchten, die jedoch nicht auf dem Programm stehen. Dann, ja genau dann, ist eine Kleingruppenreise mit maximal 9 Teilnehmern genau das Richtige. Gemeinsam rundreisen, aber individuell entdecken!

 

In einer großen Gruppe lassen sich schwer individuelle Entscheidungen treffen. 

Mit unseren Reiseleitern haben wir schon viele individuelle Wünsche möglich gemacht, so dass jede/r auf unseren Reisen voll auf ihre/seine Kosten kommt. Je nach dem, wann es zeitlich passt, haben sich unsere Reisenden nach einem individuellen Vormittag oder Nachmittag z. B. nach einer Township-Tour oder einer romantischen Weinprobe zu Zweit zu einem gemütlichen Essen wieder mit der Gruppe getroffen und haben ihre Erlebnisse ausgetauscht.

Immer im Vordergrund stehen auf allen Touren Land und Leute. Wir möchten, dass ihr die unglaubliche Gastfreundschaft, die Wärme und Herzlichkeit der unterschiedlichen Kulturen in Südafrika, Botswana, Namibia und Co. kennenlernt. Durch unsere kleinen Gästehäuser kommt ihr schnell ins Gespräch mit den Besitzern und anderen Reisenden.

 

Auf einigen unserer Touren könnt ihr auf Wunsch auch eure englischen Sprachkenntnisse etwas auf Vordermann bringen und einen englischen Guide buchen. Den Reiseträumen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Und einer der wichtigsten Vorteile kommt zum Schluss: eine Kleingruppenreise in Afrika ist für euch kalkulierbar, ihr erlebt keine Überraschungen vor Ort, die Nebenkosten sind überschaubar und ihr könnt euer Budget in Ruhe planen.

Habe ich eure Lust auf eine Reise in einer kleinen Gruppe durch Afrika geweckt?

Dann nichts wie los!

Unsere Kleingruppenreisen findet ihr hier:

Unsere besonderen Empfehlungen sind:

Ich freue mich, von euch zu hören!

Afrikanische Grüße

Eure Jenny Strumpf


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Katharine Jeanbaptiste (Samstag, 04 Februar 2017 22:31)


    Awesome article.

  • #2

    Landon Drewes (Montag, 06 Februar 2017 23:16)


    Hello there, You have done an excellent job. I'll certainly digg it and personally suggest to my friends. I'm sure they'll be benefited from this site.